Zu erwartende schwere Sturm- und Orkanböen in Nordrhein-Westfalen

 

Zu erwartende schwere Sturm- und Orkanböen in Nordrhein-Westfalen

 

Liebe Eltern/Erziehungsberechtigte des Grundschulverbunds,

nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes ist in ganz Nordrhein-Westfalen in der Nacht von Sonntag (09.02.2020) auf Montag (10.02.2020) mit schweren Sturm- und Orkanböen zu rechnen, die den ganzen Montag noch anhalten sollen.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt (Freitagnachmittag, 16:00 Uhr) sieht weder der zuständige Schulträger noch die Bezirksregierung Köln einen Unterrichtsausfall bzw. die Schulschließung der beiden Standorte des Grundschulverbunds vor.

Für Montag gilt, vorbehaltlich einer sich verändernden Entscheidungslage, daher Folgendes:

  • Bis jetzt gehen wir davon aus, dass der Schulbetrieb regulär stattfindet.
  • Sie als Eltern/Erziehungsberechtigte entscheiden, ob der Schulweg für ihr Kind zumutbar und sicher ist. Bei extremen Wetterlagen können Eltern entscheiden, ihr Kind nicht in die Schule zu schicken. In diesem Fall ist die Schule von den Eltern umgehend telefonisch oder per E-Mail zu informieren.
  • Momentan sind verlässliche Prognosen hinsichtlich des Ausmaßes des Unwetters im Bergheimer Stadtgebiet schwierig. Sollte eine Schulschließung oder frühzeitige Beendigung des Unterrichts entschieden werden, informieren wir Sie rechtzeitig auf unserer Homepage. Informieren Sie sich daher bitte Sonntagabend noch einmal auf unserer Homepage. Zudem werden die Klassenpflegschaften beider Standorte zeitnah von den jeweiligen Klassenlehrer*innen über die momentane Entscheidungslage informiert.
  • Bei Unterrichtsausfall am Montagmorgen wird für die dennoch eintreffenden oder bereits schon anwesenden Schülerinnen und Schüler eine Betreuung gewährleistet, bis diese wieder gefahrlos den Heimweg antreten und zu Hause betreut werden können.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende und hoffen auf eine Beruhigung der zu erwartenden Wetterlage!

Ihr kommissarisches Schulleitungsteam